Haare (Zopf) auf Bahre
Haare (Zopf) auf Bahre

Haare

Dort auf dieser Bahre

liegen meine Haare,

 

die Du mir ganz beflissen

alle hast fein ausgerissen!

 

Nun sind wir voller Trauer

und fuchsteufelssauer

 

schließlich sind so Haare

eine ganz besondre Ware:

 

wachsen langsam nur

nach so ner Tortur!

 

Konnte mich nicht wehren,

zu groß war Dein Begehren!

 

Hast nichts mehr zum ziehen!

Gibt keine Kopien!

 

Mutter trägt jetzt Glatze,

sauber auf der Matratze.

 

Schlafen musst Du jetzt auch so,

nun ist die Mutter froh!

 

Die Schmerzen ham ein Ende,

keine Haare finden Deine Hände!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lea Zart 2014-2018