Ge(h)dicht dran

Fitter dank Twitter: 140 Zeichen müssen für diese Ge(h)dichte reichen:

27.12.2016

#reimbattle (Kugeln, Ente, besinnlich)

Kugeln am Baum

Ente im Bauch

Besinnlichkeit gibt es auch

In unserem Weihnachtstraum

12.12.2016

auf gleissenden Gleisen

lässt sich noch besser reisen

singt man dabei schöne Weisen

auch die Schneisen

neben den Gleisen

können wir bereisen

 

Inspiriert von: Silentio Salocin

07.12.2016

#reimbattle (Nikolaus, Einhorn, nachts)

Das Einhorn hat den Nikolaus gesehen,

der konnte nicht mehr stehen:

War des nachts von Haus zu Haus gereist

Hatte nicht gespeist

05.12.2016

Wenn ich mit nacktem Finger

auf die Zweige zeige

spielen die Dinger

wie ne Geige...

 

Inspiriert von: Silentio Salocin

 

03.12.2016

Bald verliert der Kopf die Haare,

ob das dann ist das Wahre?

Vielleicht seh ich dann klare

und land nicht auf der Bahre ...

14.11.2016

Wann wird der Kopf denn endlich wieder frei?

Ich wünsche mir nichts sehnlicher herbei!!!

14.11.2016

Ist man gerade wieder fit

nimmt einen die nächste Krankheit mit

 

Egal wie klein die Krankheit ist

für die Konzentration ist sie großer Mist

9.11.2016

Diese Wahl

ist eine Qual

 

Viele Seelen

zittern weil sie Unheil wittern

 

Gebt die Hoffnung nicht auf

Das Schicksal nimmt seinen Lauf

#uswahlen2016

25.10.2016

Eine Komposition im Dunst

verdient hier meine Gunst:

 

Inspiriert von: ImRaumStehend

24.10.2016

Blätter wie Girlanden

den Weg zu mir fanden.

 

Die Farben erwärmen das Herz

und verdrängen den Schmerz ...

 

Inspiriert von: Mind over matter

23.10.2016

Wenn die Blätter sanft nur tuscheln,

dass sie wollen mit Dir kuscheln...

 

oder auch mal lauter rauschen

und dabei die Farben tauschen...

 

Inspiriert von: wortwanderin

20.10.2016

#reimbattle (Pfifferling, Laken, Marsch)

Ein frisches Laken für mein Bett

das fänd ich heute nett.

 

Davor ein Pfifferlingsmenue,

die Schmerzen des Marsches wären perdue...

19.10.2016

Ich wünsche mir noch mehr Zoff

ums Thema Kunststoff

und viel mehr Verstand

in unserem Land! ...

18.10.2016

#reimbattle (Trichter, Trump, Unruhe)

Unruhe macht sich breit:

Am Anfang ist der Trichter weit

 

doch nach unten er verengt

und Trumps Reden in kleine Hirne zwängt

18.10.2016

#reimbattle (Kastration, Fischerdorf, Pilze)

Kastration

was ist das schon

Im Fischerdorf gerechter Lohn

für zu viel Hohn

 

Pilze helfen hier nicht weiter

stimmen aber heiter

14.10.2016

#reimbattle (ohne Auftrag...)

Manche Texte wabern vor sich hin,

Das ist gar nicht schlimm.

Schlimm wird nur

Verabreicht man sie pur ...

13.10.2016

Der Mensch

verliert durch den Tod nicht an Wert,

sondern erhält die Gnade

keine Fehler mehr machen zu können

#Trauer; #Trost

8.10.2016

@RegSprecher

Verhindert endlich diesen Krieg

das wäre ein mächtiger Sieg!

Gibt es niemand der weiß,

wie man beendet diesen Scheiß?

8.9.2016

#reimbattle (Mäntelchen, Schneider, Made)

Die Made

biss mich in die Wade

als ich saß im Bade

mit dem Schneider.

 

Der war kein Neider

und teilte sein Mäntelchen...

31.8.2016

#reimbattle (Lack, Superior, Windeln)

Der Lack ist ab

Die Windeln kommen bald wieder

Und vor superior knie ich dann nieder...

5.8.2016

#reimbattle (Milch, Biest, Gondeln)

Die Milch die fließt

Das weiß auch jedes Biest

 

Doch wenn die Gondeln Trauer tragen

Rebelliert mein Magen ...

29.7.2016

#reimbattle (@dieNail, Ostsee, Wünsche)

Schöne Wünsche hat @dieNail

doch manche laufen fail:

Schnee statt Ostsee

Das tut weh...

19.7.2016

#reimbattle (Lübeck, Lüge, Sünde)

Aus Lübeck

will ich weg

 

Ist das Lüge?

Ist das Sünde?

 

Was ich hier verkünde?

 

Hauptsache es fahrn Züge ...

15.7.2016

Wenn ich versuche zu begreifen,

denk ich in großen Schleifen,

leider bringt mich das nicht weiter

und stimmt mich gar nicht heiter ...

14.7.2016

#reimbattle (Lieschen, aschgrau, meeresgrün)

Lieschen

liest tweetchen:

Liest ganz genau,

ärgert sich aschgrau.

Meeresgrün wäre es geblieben

würden wir es lieben...

13.7.2016

#reimbattle (gestreift, Purpur, Stich)

Gestreifte Seelen und Purpurne Gewänder

Deines Lebens Pfänder

Fassaden die nur sacht berührten

Stiche gehen tiefer...

13.7.2016

Wenn der Kopf überläuft,

die Kreativität ersäuft ...

11.7.2016

#Reimbattle (Schwarz, Nudel, Tiger)

Schwarz sah die Nudel

als sie fiel in den Strudel

 

kochendes Wasser

 

das macht auch den Tiger nasser

und zum Kochtopfhasser

9.7.2016

Immer das gleiche Gelaber:

so viel wenn und aber ...

 

Warum nicht einfach starten,

statt ständig zu warten?

8.7.2016

#Reimbattle (Tiefe, Frische, Rumpelkammer)

Wird die Vorratskammer

zur rumpelkammer

geht die Frische verloren

es sei denn sie wird in der Tiefe gefroren

 

Solange mein Leben einer Rumpelkammer gleicht

werden meine Reime seicht.

Mehr Frische mehr Tiefe

statt zu viel Getriefe

7.7.2016

#Reimbattle (Tiefe, Frische, Rumpelkammer)

Die Tiefe der Rumpelkammer

verbirgt manche Wäscheklammer,

welche die Frische der Wäsche bewahrt

wenn diese auf der Leine gart

 

Kumpel rumpeln
in der Rumpelkammer
Tiefe Löcher
schlägt der Hammer
Frische hilft Bei Katzenjammer

6.7.2016

#reimbattle (Aufführung, Mammut, Schläppchen)

Ist die Aufführung gut,

bekommt das Mammut Mut

und greift zu den Häppchen

vergisst aber die Schläppchen...

1.7.2016
auf Twitter
werden meine Gedichte fitter
die Zeichen begrenzt
mit Bildern ergänzt
von der Timeline getrieben
wird fleißig geschrieben...
Foto von einem Wolkenmeer am Rande von Köln Wolkenmeer am Rande von Köln
30.6.2016

So'n Wolkenmeer
macht schon was her
etwas luftig etwas flauschig
einfach wattebauschig

25.6.2016

bin ich von Sinnen

und spür dem Spürsinn nach

liegen alle Sinne brach ...

24.6.2016

Im Spürsinn

ist nun mal

Sinn drin

kannst Du ihn spüren

wird er Dich verführen

22.6.2016

Mehr Menschen erheitern

soll den Horizont erweitern...

17.6.2016

Sich tief für die Liebe bücken

und bei Regen Blumen pflücken

stärkt den Rücken ...

16.6.2016

mehr gehen

Meer sehen

nicht mehr gehen

Meer sehen

mehr verstehen

16.6.2016

do more = no bore

14.6.2016

Hab ich alles gut gespeichert

bin ich doch sehr erleichtert!

9.6.2016

Stille

ist mein Wille

die ich dann fülle

mit Leere

die ich auch begehre

5.6.2016

Urlaubswonne

mit richtig Sonne

holen wir dies Jahr aus der Regentonne...

1.6.2016

welken bei Dir die Nelken
kannst Du ihre Düfte melken....

18.5.2016

Ich glaub ich fress 'nen Besen:

manche Wesen

lesen ...

31.3.2016

Ich pflück

ein Stück

vom Glück

und geb's zurück

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lea Zart 2014-2018